Die Ganztagesbetreuung

Der größte Teil der Domspatzenschüler lebt und lernt zusammen in der Ganztagesbetreuung unserer offenen Ganztagesschule. Die offene Ganztagesschule bietet optimale Voraussetzungen für das schulische Fortkommen, für die musikalische Ausbildung und für den körperlich-seelischen Ausgleich durch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. LehrerInnen und PräfektInnen (Erzieher) arbeiten Hand in Hand und tauschen sich regelmäßig aus.

Soziales Lernen

Durch das tägliche miteinander leben, Lernen, Singen und Erwachsen-Werden entstehen enge Bindungen unter den Schülern und wachsen Freundschaften, die oft ein Leben lang halten. Das soziale Lernen, Einhaltung der Regeln des Zusammenlebens, der strukturierte Tagesablauf und die Achtung und der Respekt voreinander erwecken Grundhaltungen, die für das künftige Leben in Staat, Gesellschaft und Kirche unabdingbar sind und den Domspatzen für seine künftigen Gemeinschaften zu einem wertvollen Mitglied werden lassen.

In guten Händen

Bestens qualifiziertes Personal (ErzieherInnen, Sozialpädagogen, Diplom-Pädagogen und -Theologen, sowie Lehrkräfte) betreut unsere Tagesschüler am Nachmittag und die Internatsschüler rund um die Uhr. In jeder Jahrgangsstufe begleitet eine eigene Präfektin die Schüler durch den Tag - bei der Hausaufgabenbetreuung (Studierzeit) und in der Freizeit. Das hat bei uns Tradition: Seit der Gründung unserer Institution in ihrerer heutigen Form durch Dr. Theobald Schrems im Jahre 1952 profitieren Tages- wie Internatsschüler von der Kompetenz und Erfahrung unserer Pädagoginnen und Pädagogen.

Gestärkt durch den Tag

Unsere Schüler werden täglich frisch von unserer hauseigenen Küche versorgt. Informieren Sie sich hier über die Verpflegung unserer Domspatzen

Der Tag ist rhythmisiert durch einen Wechsel von…

 

...Schulstunden und die Intensivierung am Nachmittag

Die Intensivierungsstunden liegen hauptsächlich am Nachmittag. Dabei werden die Klassen geteilt – der eine Teil besucht die Intensivierung bei der jeweiligen Lehrkraft, der andere erledigt derweilen seine Hausaufgaben unter der Obhut seines Präfekten, anschließend wechselt die Belegung. So wird eine leistungsmäßige Differenzierung ermöglicht, die sowohl stärkere wie schwächere Schüler fördert und fordert.

...Spaß und Ausgleich in der Freizeit

Wichtiger Ausgleich zwischen den Konzentrationsphasen in Schule und Chor bildet die Freizeit. Dafür findet der Domspatz in unserem Haus vorzügliche Möglichkeiten, sei es im sportlichen Bereich (Schwimmen im eigenen Schwimmbad, modernstes Kunstrasenfeld im Freien sowie Turnhalle für Fußball, Hockey, Völkerball, Judo etc.) wie auch im musischen Bereich (Werkraum, Übungszimmer). Bastelangebote nach den jahreszeitlichen Gegebenheiten, Kicker und Tischtennis sowie Freizeiträume mit Spielen wie auch der „Unterstufenkobel“ ergänzen das Angebot, die Bibliothek lädt zur Entdeckungsreise der Literatur ein.

Ein wöchentlicher Freizeitplan informiert über das tagesaktuelle Programm, das auch immer wieder kleine Ausflüge zur Dult, in das nahegelegene „Strandbad“ im Sommer o.ä. enthält. Auskunft über die Freizeitaktivitäten über das Jahr hin gibt der Jahresbericht des Internates.

...selbständig und gemeinsam lernen in der Studierzeit

In der Studierzeit fertigen die Schüler unter Aufsicht der PräfektInnen ihre Hausaufgaben an. dabei steht pro Klasse (max. ca. 20 – 25 Schüler) ein Präfekt zur Verfügung, der steter Ansprechpartner für die Schüler wie auch für die Eltern ist. Der Präfekt überprüft die Hausaufgaben auf Vollständigkeit und Sauberkeit, hilft bei Schwierigkeiten und frägt die gelernten Kenntnisse ab, so dass die Schüler optimal für den kommenden Tag vorbereitet sind.

…musikalischen und chorischen Aktivitäten

Unsere Domspatzen bekommen in unserem Haus eine umfassende Ausbildung in Musiktheorie, am Instrument und im Gesang: Die Ausbildung in Harmonielehre findet im Rahmen des Schulunterrichts statt, Lehrstunden mit qualifizierten Instrumentallehrern und Stimmbildung sowie Chorstunden finden in unserem Haus statt und sind in die Betreuung am Nachmittag integriert. Instrumente und Übungszimmer stehen zur Verfügung. Alle Leistungen sind sowohl für Internatsschüler als auch für Tages- und Stadtschüler in den regulären Kosten inbegriffen.

Informieren Sie sich über Aufnahmebedingungen und Kosten

 

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2017 Regensburger Domspatzen