Bischof Rudolf Voderholzer besucht die Domspatzen (2)

Sonntag, 08. September 2013, 13.26 Uhr Herzliche Begrüßung durch die Vertreter der Schülermitverantwortung und des Internatsrates an der Pforte der Dompräbende

Nach dem festlichen Schuljahreseröffnungsgottesdienst begleiteten die Domspatzen ihren Bischof zur Dompräbende an der Reichsstraße, wo er von den Vertretern der Schülermitverantwortung und des Internatsrates herzlich begrüßt wurde. Nach einem kurzen Abstecher in die Klasse 5b kam der Bischof zum gemeinsamen Mittagessen mit den Mitgliedern des Stiftungsvorstandes (Domkapellmeister Roland Büchner, OStD i.K. Berthold Wahl, Internatsdirektor Domvikar Rainer Schinko, Rektorin i.K. Petra Stadtherr und Geschäftsführer Berthold Klug. Mit dabei auch die Vertreter der Schülermitverantwortung, des Internatsrates und die Ehrwürdigen Schwestern des Klosters Mallersdorf, Oberin Sr. Evelin Papp, Sr. Bettina (Krankenstation) und St. Gertrude (Konzertanzüge, Chorkleidung). Nicht zu vergessen: Dompropst Dr. Wilhelm Gegenfurtner als Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Regensburger Domspatzen. Nach dem Mittagessen und dem Gruppenfoto im "Paradiesgarten" erläuterte Dompropst Dr. Gegenfurtner dme Bischof die verschiedenen Gebäudlichkeiten und auch das Konzept der Sanierung des Gymnasiums und von Teilen des Internates, welche in den nächsten Jahren ansteht. Auf dem Weg zur Begegnung mit den Lehrern war der Regensburger Oberhirte auch noch einen Blick in verschiedene Klassenräume und in die Hauskapelle, wo ihm Domkapellmeister Roland Büchner erläuterte, dass die sich dort befindende Madonnenfigur ein Geschenk des seinerzeitigen Präfekten der Glaubenskongregation und jetzigen Papstes em. Benedikt XVI. sei. Im Lehrerzimmer begrüßten OStD i.K. Berthold Wahl und das gesamte Lehrerkollegium Bischof Rudolf sehr herzlich. Herr Wahl erläuterte dem Bischof, dass das Musikgymnasium bei der Evaluation durch das Kath. Schulwerk ein Spitzenergebnis erzielt wurde. Wichtig bei den Domspatzen sei, dass die Schüler sowohl gute Sänger als auch gute Schüler seien. Auch in diesem Jahr sei der Abiturdurchschnitt wiederum um 1/10 besser als der Durchschnitt der männlichen Abiturienten in Bayern. Er könne auf ein äußerst engagiertes Lehrerkollegium verweisen. Sabine Singer erläuterte die besondere Zusammenarbeit zwischen Tagesbetreuung/Internat und dem Musikgymnasium speziell in den Klassen 5 und 6 bezüglich der Nachmittagsbetreuung. Diese enge Verzahnung ist auch ein wesentlicher Bestandteil der individuellen Betreuung. Bernhard Gietl berichtete über die seit 20 Jahren stattfindenden Griechenland-Fahrten der Abiturienten. OStD i.K. Wahl dankte auch Dompropst Dr. Gegenfurtner dafür, dass nun die Modernisierung des Musikgymnasiums in Angriff genommen werden. Die Umbaumaßnahmen könnten mit einer Operation am offenen Herzen verglichen werden, so Bischof Rudolf. Josef Poitsch dankte im Namen des Lehrerkollegiums dem Bischof und Dompropst Dr. Gegenfurtner für die geplanten Maßnahmen. Man sei in großer Vorfreude auf den neuen Bau und man müsse dann sicherlich für zusammenrücken, aber das werde man gemeinsam schaffen. Zum Abschluss stand noch eine Begegnung mit allen Präfekten der Tagesbetreuung und des Internates auf dem Programm. Bei dieser Begegnung berichteten die Erzieher von ihrer Tätigkeit und den Änderungen in der Erziehungsarbeit über die Jahre. Zum Abschuss betonte der Bischof, dass er bei dieser Begegnung aucherfahren habe, dass es bei den Domspatzen stets gelte, den Dreiklang von Chor, Schule und Internat zu bewahren und den entsprechenden Ausgleich herbei zu führen. Nach einem kurzen Blick in die neue Grundschule, wo gegenwärtig noch Restarbeiten stattfinden, verabschiedete sich der Bischof vom Stiftungsvorstand.

Schuljahreseröffnungsgottesdienst mit Bischof Rudolf

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2019 Regensburger Domspatzen