Domspatzen gewinnen Nano-Schulwettbewerb in Saarbrücken

Mittwoch, 21. September 2016, 16.06 Uhr

Nano - Und kein Ende? Fast sieht es so aus, denn die Domspatzen haben auch in neuen, kaum zwei Wochen alten Schuljahr bei einem Nano-Schulwettbewerb den 1. Platz belegt - und das nun schon zum vierten Male in Folge!

„Nano meets Future 2016 – Die Zukunft liegt im Kleinen“ lautete der Titel des Kongresses, der am 15. und 16. September in der Aula der Universität Saarbrücken stattfand. Eingeladen hatten das cc-NanoBioNet e.V., Deutschlands größtes Netzwerk für Nano- und Biotechnologie und der Deutsche Verband Nanotechnologie e.V. Die Eröffnungsrede hielt die Ministerpräsidentin des Saarlandes, Frau Annegret Kramp-Karrenbauer.

Im Rahmen dieses Kongresses fand nun die Preisverleihung des bundesweit ausgeschriebenen Schulwettbewerbs zur Nanotechnologie statt. Neun Schulen aus ganz Deutschland hatten hierfür 23 spannende Beiträge eingesendet.

Die Regensburger Domspatzen konnten mit einem Best-of ihrer Experimente aus vier Jahren Forschung in der „Welt der kleinsten Dinge“ den ersten Preis gewinnen. Neben einer Urkunde und dem Preisgeld von 1.000 €, erhielten unsere Schüler als Sieger eine Nano-Schoolbox im Wert von über 400 €, und eine Laborführung mit Prof. Dr. Claus-Michael Lehr durch das Helmholtz-Institut Saarbrücken.

Der Livevortrag unserer Schüler Jonas Strasser, Felix Scharff und Michael Lukas mit dem Titel „Von Brownschen Bäumen und Kohlenstoffmodifikationen“ überzeugten die Jury vor Ort. Alexander Nguyen (Abitur 2015) hatte die Ergebnisse aus vier Jahren Nano-Forschung der Domspatzen (an denen er als Schüler maßgeblich beteiligt war) in einem eigens für den Kongress angefertigten Poster zusammengefasst; dieses wurde neben den Arbeiten renommierter Forscher auf der Poster-Präsentation des Kongresses ausgestellt.

In seiner Laudatio würdigte der Präsident des cc-NanoBioNet e.V., Dr. Ralph Nonninger, die Beleuchtung des Themas Nanotechnologie aus vielfältigen Perspektiven von Mathematik, Chemie, Physik bis hin zu Kunst, die Originalität der Experimente und den hohen fachlichen Anspruch der von den Domspatzen präsentierten Arbeiten.
Nachdem die Domspatzen nun bereits dreimal in Folge den bayernweit ausgeschriebenen „Schulwettbewerb zur Nanotechnologie“ des Nanonetz-Bayern e.V. gewinnen konnten, freut uns dieser erneue Erfolg, dieses Mal auf Bundesebene, ganz besonders! Auch im neuen Schuljahr werden sich die Regensburger Domspatzen in ihrer Junior Ingenieur Akademie - nicht nur, aber auch - weiterhin mit der Nanotechnologie beschäftigen.

René Grünbauer, September 2016

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2019 Regensburger Domspatzen