Benefizkonzert "Klänge der Kathedrale", Regensburg, Dom St.Peter

Freitag, 15. September 2017, 19.30 Uhr Es singen die Regensburger Domspatzen unter der Leitung von Domkapellmeister Roland Büchner

Benefizkonzert für die Leukämiehilfe Regensburg

„Klänge der Kathedrale“ – so lautet das Motto des Benefizkonzertes zugunsten der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. im Regensburger Dom St. Peter.

Am 15. September werden die Regensburger Domspatzen unter der Leitung von Domkapellmeister Roland Büchner sowie Domorganist Franz Josef Stoiber in eindrucksvoller Kulisse auf der Bühne stehen und mit ausgewählten Werken ihren Zuhörern einen unvergesslichen Abend auf höchstem musikalischem Niveau bereiten.

Der Erlös des Konzertes kommt dem Bau des Patientenhauses auf dem Gelände des Universitätsklinikums Regensburg zugute.

Veranstalter: Domkapitel Regensburg KdöR, Niedermünstergasse 1, 93047 Regensburg

Tickets

Domspatzen singen für die Leukämiehilfe Benefizkonzert

Der berühmte Chor macht den Klangraum der Kathedrale erlebbar.

Regensburg. Die Domspatzen unter der Leitung von Domkapellmeister Professor Roland Büchner sowie Domorganist Professor Franz Josef Stoiber wollen ihren Zuhörern einen unvergesslichen Abend auf höchstem musikalischen Niveau bereiten. Am 15. September singt der Chor im Dom zugunsten der Leukämiehilfe Ostbayern; der Erlös fließt in den Bau des Patientenhauses am Uniklinikum Regensburg. Den Abend veranstaltet das Domkapitel des Bistums Regensburg.

Auf dem Programm des Benefiz-Konzerts stehen unter anderem Chorwerke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Felix Mendelssohn Bartholdy und Edvard Grieg. Auf der Domorgel werden Werke von Edward Elgar, Anton Bruckner und Improvisationen des Domorganisten zu hören sein. Im Gesang der Domspatzen und den Klängen der Domorgel lässt sich die Kathedrale wohl am eindrücklichsten als gewaltiger Klangraum erleben.

“Mit dem Patientenhaus auf dem Gelände des Universitätsklinikums errichten wir einen Ort der Geborgenheit. Hier finden sowohl Patienten mit weiter Anreise, die im Klinikum ambulant behandelt werden, als auch Familien und Freunde von stationären Patienten, die viel Zeit an der Seite der Betroffenen verbringen möchten, ein Zuhause auf Zeit”, betont Schirmherr Bischof Rudolf Voderholzer im Vorfeld des Konzerts. “Wir freuen uns darauf, dieses Haus zu vollenden.”

Für Professor Dr. Reinhard Andreesen, den Vorsitzenden der Leukämiehilfe Ostbayern e. V., ist das Benefizkonzert auch Ausdruck der Solidarität mit den betroffenen Patienten und ihren Angehörigen: “Der Wunsch und die Bereitschaft, Leukämiepatienten und ihre Angehörigen in dieser schwierigen Phase ihres Lebens zu unterstützen, verbindet an diesem Abend alle Mitwirkenden - ob in den Zuschauerreihen oder auf der Bühne. Wir wissen heute, dass die Begleitung und Unterstützung des Patienten maßgeblich darauf Einfluss nimmt, wie der Betroffene die Krankheit annimmt. An dieser Stelle wird das Patientenhaus ansetzen und Raum für Nähe und Geborgenheit schaffen.”

Fr., 15. September, 19.30 Uhr, Dom St. Peter, Tickets: (09 41) 79 62 0, online bei www.okticket.de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse (ab 19 Uhr)

 

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2020 Regensburger Domspatzen