Schulen und Internat geschlossen

Freitag, 13. März 2020, 15.40 Uhr Bis einschließlich 19. April findet in den Schulen kein Unterreicht statt. Auch der Chorbetrieb ruht damit bis nach Ostern.

Die Regensburger Domspatzen haben ihre Schulpforte komplett geschlossen. Die 300 Schüler des ältesten Knabenchores der Welt wurden ab Freitag (13. März) wie alle bayerischen Schülerinnen und Schüler nach Hause geschickt. Das betrifft auch die etwa 150 Internatsschüler des Gymnasiums und die gut 125 Schüle der Grundschule.

"Wir leisten der Anordnung der bayerischen Staatsregierung natürlich Folge", sagt Domkapellmeister Christian Heiß. Bis einschließlich 19. April müssen sämtliche Schulen in Bayern schließen. Die Botschaft ist klar und von höchster Wichtigkeit: "Wir alle müssen mit den uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten dazu beitragen, dass sich die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verlangsamt", so Heiß. Dies sei insbesondere notwendig, um die Kapazitäten in unseren Krankenhäusern und Arztpraxen nicht zu überlasten, wo Menschen mit einem schweren Krankheitsverlauf behandelt werden müssen.

In dieser Zeit finden auch keine Chorproben statt. In Absprache mit dem Regensburger Dompropst Dr. Franz Frühmorgen werden die Domspatzen bis dahin auch nicht bei den Sonntagsgottesdiensten im Dom singen. "Wir müssen nun sehen, in welcher Form wir die Kar- und Ostertage musikalisch begleiten können", so Heiß. "Die allermeisten Jungs sind darüber sehr traurig, dass sie die besonderen Feiertage im Dom nicht miterleben können", sagte der Domkapellmeister.

Konzerte oder Konzertreisen waren während dieser Zeit ohnehin nicht geplant. Das nächste Konzert mit den Domspatzen ist für den 14. Juni im Aurelium (Lappersdorf) geplant, bei dem zusammen mit BR Klassik ein Beethoven-Programm eingesungen werde. Hierfür könne der Probenplan trotz vorübergehender Schulschließung eingehalten werden. 

Die Schüler bekommen für zuhause von den Lehrern Übungsblätter und Aufgaben zugespielt. Von den Chorleitern erhalten sie entsprechendes Notenmaterial und Tondateien, damit sie neue Stücke selbstständig einüben können.

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2020 Regensburger Domspatzen