Dom St. Peter, 16. Sonntag im Jahreskreis - Kapitelsamt

Sonntag, 22. Juli 2018, 10.00 Uhr Es singt ein Männerchor ehemaliger Regensburger Domspatzen unter der Leitung von Karl-Heinz Liebl anlässlich seines Ausscheidens aus dem aktiven Dienst als Chorleiter

 „Ecce sacerdos“ von Singenberger, „Kyrie“ aus der Missa in B sowie „Bleib bei uns“ von J. Rheinberger, „Sanctus“ aus der Missa in B. von J. Renner und „Agnus Dei“ aus der Missa Papae Marcelli von G.P. da Palestrina und „Denn er hat seinen Engeln“ von F. Mendelssohn Bartholdy und die Communio „Passer invenit sibi domum“ im Gregorianischen Choral. Orgelnachspiel: Improvisation. An der Domorgel: Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber.

Regensburg. Nach über 40 Jahren als Chorleiter bei den Regensburger Domspatzen verabschiedet sich Karl Heinz Liebl nun zum Schuljahresende in den wohlverdienten Ruhestand. Am Sonntag um 10.00 Uhr dirigiert er deshalb im Dom zum letzten Mal in dieser Funktion einen Männerchor aus ehemaligen Domspatzen. 160 Ehemalige, darunter viele Weggefährten und auch die Männerstimmen aus seinem aktuellen Chor, haben sich als Sänger angesagt. Liebl hat für die Messe musikalische Lieblingsstücke ausgewählt. Er hatte in seiner Laufbahn als Domspatzen-Chorleiter weit über 3000 Auftritte. “Das größte Privileg war für mich aber immer, im Dom vorm Hochaltar zu stehen und dort mit meinem Chor zu singen, zur Ehre Gottes und zur Freude für die Menschen”, sagt Liebl.

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2018 Regensburger Domspatzen