Das Leben der Ärmsten

Mittwoch, 02. Mai 2018, 15.32 Uhr Pater Gerhard Lagleder OSB referierte über sein Projekt in Mandeni, KwaZulu-Natal, Südafrika

Bereits zum dritten Mal besuchte Pater Gerhard die Domspatzen auf seiner Europatour, auf der er Spenden für seine Aids-Hilfe Institution in Südafrika sammelt. In seiner eindrucksvollen und interessanten Präsentation informierte er anschaulich über seine Arbeit bei den Ärmsten der Armen in Südafrika. Seine Zuhörer, die gesamte Q11, die 10. Klassen und die 8. Klassen, hörten aufmerksam zu und wurden sich vielleicht kurzeitig bewusst, in welch wunderbarer Welt wir hier leben.
Pater Gerhard gehört zur Brotherhood of Blessed Gérard, ein katholischer kirchlicher Verein, eine südafrikanische gemeinnützige Organisation und die Hilfsorganisation des Malteserordens in Südafrika. Die Organisation bietet ein umfassendes System ganzheitlicher Hilfe für ein Einzugsgebiet von einer Viertelmillion Menschen im Großraum von Mandeni in Südafrika, von denen die meisten unter der Armutsgrenze leben.
Seit der Gründung ist sie mittlerweile nach 25 Jahren die größte katholische Hilfsorganisation Südafrikas geworden mit knapp 2600 Mitgliedern.
Die Dienste haben sich „gemäß den eigenen Möglichkeiten“ auch schrittweise entwickelt. 1992 beginnt der Hilfsfonds für arme Kranke, 1993 der Nothilfe-Fonds, der Stipendien-Fonds, die Klinik für unterernährte Kinder, die Haushaltsschule, der erste Seniorenclub und die Nähschule, 1994 das AIDS-Aufklärungsprogramm und der Kindergarten, 1996 das Katastrophenhilfe-Programm und das Pflege-, Sozial- und Hospizzentrum (Care Zentrum), 1999 der Erste Hilfe und Notdienst, 2000 das Kinderheim und 2003 das AIDS-Behandlungs-Programm. Im Jahre 2017 feierte die von Pater Gerhard Lagleder gegründete Organisation ihr 25-jähriges Bestehen.
Zum Abschluss des Vortrags dankte Wolfgang Judenmann Pater Lagleder für seine Ausführungen und konnte ihm eine Spende der Schule für sein Projekt übergeben. Er erinnerte an die Tombola, die im letzten Jahr von Oberstufenschülern veranstaltet wurde und einen ansehnlichen Betrag für Pater Gerhard einbrachte. Vielleicht gibt es weitere gute Ideen...

Wolfgang Judenmann

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2018 Regensburger Domspatzen