Brand in der Tiefgarage

Montag, 17. Juni 2019, 12.06 Uhr Brandermittler gehen davon aus, dass ein technischer Defekt im Auto das Feuer ausgelöst hat. Das Ausmaß des Schadens ist nach wie vor nicht exakt zu beziffern.

Gestern, am vergangenen Sonntag kam es gegen 17.15 Uhr in der Tiefgarage der Domspatzen zu einem Brand. Die Berufsfeuerwehr Regensburg sowie die Freiwilligen Feuerwehren Weichs und Löschzug Altstadt waren schnell vor Ort und löschten den Brand. Die Tiefgarage musste danach mit mehreren Hochdrucklüftern be- und entlüftet werden. Ein in der Garage geparktes Auto brannte völlig aus. Ein Fachermittler der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Brandstelle heute in Augenschein genommen: "Das vorläufige Ergebnis der Untersuchungen weist auf einen technischen Defekt an einem der abgestellten PKWs als Brandursache hin. Spuren oder Hinweise auf etwaige Brandlegung oder ähnliches haben sich nicht ergeben", so die Pressemitteilung der Polizei. Fremdverschulden kann demnach ausgeschlossen werden.

Durch den Brand ist ein älterer VW Golf völlig ausgebrannt, während weitere vier Fahrzeuge zumindest stark verrußt bzw. durch Plastikabschmelzungen beschädigt wurden. Zudem ist die Elektrifizierung in der Tiefgarage durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Ausmaß des entstandenen Schadens ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht exakt zu beziffern. Gutachter müssen in den kommenden Tagen und Wochen die Unglückstelle inspizieren. Menschen kamen bei dem Unglück nicht zu Schaden.

Fotos: Alexander Auer

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2019 Regensburger Domspatzen