Ein Ausflug in die Welt der Phantasie

Mittwoch, 31. Januar 2018, 14.39 Uhr

Etwa 64 Jahre ist es her, dass Tolkien mit seinem Herrn der Ringe eine neue Faszination für das Phantastische entfacht hat, die sich bis heute erhalten konnte und teilweise noch verstärkt hat. Sein Herr der Ringe wurde mehrfach verfilmt und kopiert, bot Inspiration für andere Autoren und andere Medien.

Auch das Pen&Paper-Rollenspiel - so genannt, da man zum Spielen hauptsächlich Stift und Papier benötigt - verdankt Tolkien zu einem großen Teil sein eigenes Dasein, denn ähnliche Geschichten stehen auch hier im Mittelpunkt, nur mit dem Unterschied, dass der Spieler nicht nur Konsument besagter Geschichten ist, sondern Akteur. Diese Art der Rollenspiele ist daher eine Form interaktiver Erzählung, bei der die Spieler aktiv in das Geschehen eingreifen und es dadurch beeinflussen. Die bekanntesten Vertreter dieser Spielegattung sind das im englischsprachigen Raum dominante "Dungeons & Dragons" sowie das im deutschsprachigen beliebte "Das schwarze Auge".

Am 24. Januar betraten vier verwegene Domspatzen der sechsten Jahrgangsstufe den steinigen Weg des Heldentums in der phantastischen Welt des schwarzen Auges, um die arglosen Einwohner eines kleinen Dorfes vor Unbill und Unglück durch die Bösartigkeit eines Orkschamanen und seiner Schergen zu beschützen. Ob sie dabei erfolgreich sein werden und welch weitere Heldentaten sie auf dem vielseitigen Kontinent Aventurien vollbringen werden können, wird sich in den folgenden Spielesitzungen zeigen. Man darf gespannt sein!

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2018 Regensburger Domspatzen