Mit großer Freude hat erneut am 5.11.17 ein Floorballteam der Domspatzen als Adler Regensburg bei der bayrischen Hobbyturnierserie teilgenommen. Eigentlich wollten die U15 und die U17 spielen, aber leider hatte sich keine weitere Jugendmannschaft angemeldet und so musste die U17 am 5.11. in Puchheim bei den Herren mitspielen! Da max. 14 Spieler eingesetzt werden können und nur einige der U15 die restlichen Plätze auffüllen konnten, fanden sich innerhalb von 90 Minuten 7 Spieler, die freiwillig verzichteten, damit andere spielen konnten. Was für ein Teamspirit!  

Da wir die einzige reine U17 Mannschaft waren (alle anderen 9 Teams waren HERRENTEAMS) konnten wir von 5 Spielen immerhin Nürnberg mit 5-1 und Mainburg mit 4-1 besiegen. Auch gegen den späteren Turniersieger verloren wir nur mit 0-3 und so wurde unser Team mit den Spielern Felix Jung (C), Nicolas Weigl, Florian Reichel, Stefan Sauerer, Marius Westermeier, Maximilian Horlebein, Johannes Neubauer, Linus Mauser, Leonhard Pernpeintner, Fabian Krestel, Konstantin Geuß, Adrian Schmid und die Torwarte Antonius von Rohr sowie Christian Schadwell mit Trainer Christian Hambsch nicht nur Siebter, sondern von vielen anderen Spielern sehr gelobt und auch von der Tribüne (auf der sich auch einige mitgereiste Eltern -und Geschwisterfans befanden) bekamen wir viel Beifall.

Bei unserer Teilnahme an der bayrischen Hobbyturnierserie am 7.1.18 in Mainburg spielten wir wiederum ausschließlich mit Herrenteams, da sich auch hier keine weiteren Jugendmannschaften angemeldet hatten. Auch hier konnten unsere Spieler Felix Jung (C), Nicolas Weigl, Florian Reichel, Stefan Sauerer, Marius Westermeier, Maximilian Horlebein, Jakob Eder, Johannes Neubauer, Maximilian Haltmeir, Daniel Listl, Gebhard Matuschka und Torwart Christian Schadwell die Teams aus Nürnberg und Mainburg besiegen und mussten uns nur gegen Deggendorf und das Team der „Oiden Wikinger“ geschlagen geben, so dass wir unser zweites Herrenturnier mit Platz 5 beenden konnten, obwohl wir sechs Wochen aus zeitlichen Gründen nicht mehr trainiert hatten.

Ein großer Dank gilt auch unseren Betreuern, Fahrern und Fotografen Wolfgang Eckert, Familie Hartmann, Familie Listl sowie Michael Kerscher.

Bei beiden Turnieren hinterließen unsere Adler einen seht guten Eindruck, vor allem wurde die Leidenschaft, der Teamgeist sowie unser schnelles Spiel gelobt. Bei beiden Turnieren wurden insgesamt 11 Jungs eingesetzt, die noch nie zuvor ein Turnier gespielt hatten! Von den Mitspielern und den Zuschauern wurde gesehen, dass wir sehr viel Spaß hatten. Ein Spieler, der gegen uns gerade verloren hatte, sagte zu mir: „Gegen euch verliert man sogar gerne, weil ihr mit so viel Leidenschaft spielt“. 

Christian Hambsch

Regensburger
Domspatzen

Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

T: 0941 7962 - 0
F: 0941 7962 - 311
infonoSpam@domspatzen.de

Grundschule
Frau Rektorin i. K.
Petra Stadtherr

Reichsstraße 24
D-93055 Regensburg
T: 0941 7962 - 411
grundschulenoSpam@domspatzen.de

KontaktImpressumDatenschutzSitemap© 2019 Regensburger Domspatzen